GA1 Ründchen bei 77% HF max

8,39 km – 0:48:03 h 5:44 min/km – 77% Ø HF max. – 12° C – Asics Excel 33

Nach dem 30er am Sonntag und der Leistungsdiagnostik gestern war heute eine ruhige GA1 Runde auf dem Plan. Kurz nach 7 Uhr am Abend ging es für eine kleine Runde um den Kemnader See. Man merkt das der Winter mit großen Schritten naht, denn es war mit knappen 10° C ganz schön schattig und duster war es auch. Viel päater darf man nicht mehr laufen, es sei denn man nimmt sich die Stirnlampe mit. Warte wir auf 2013/14 wenn endlich die beleuchtete Strecke für Inliner kommen soll.

Was man im Diagramm sehen kann, dass zum Beginn des Laufs die HF noch nicht richtig gemessen wurde. Vermutlich “schubbelte” das Shirt gegen die Jacke und erzeugte somit mehr Energie als das Herz tatsächlich hergab. :)

Übrigens, heute bin ich ja wieder in den Asics Excel 33 gelaufen, um nach den vielen Einheiten im Adios und Kinvara wieder ein anderes “Gefühl am Fuß” zu spüren. Um es an dieser Stelle kurz zu machen, auf dieses “Gefühl” kann ich ab jetzt getrost verzichten! Nach kürzester Zeit tat mit der Vorfuß weh. Die Treter sind so weich, da hängt man nur so durch…

 

Kategorien
0 Comments
0 Pings & Trackbacks

Hinterlasse eine Antwort


*